Unsere innovativen Kontomodelle

 
  VR Premium
VR Komfort VR Giro        VR Online Plus VR Online
Hausbankvorteile
Teilnahme am Hausbankmodell (zu den Vorteilen) Ja Ja Ja Ja Ja
Buchungen
Bargeldeinzahlung/ -auszahlung am Geldautomaten mit girocard (Debitkarte) Ja Ja 0,29 € Ja 0,29 €
Bargeldeinzahlung/ -auszahlung am Schalter Ja Ja 0,39 € Ja 0,39 €
Überweisung per Online-Banking Ja Ja 0,19 € Ja Ja
Lastschrift/Gutschrift einer Überweisung Ja Ja 0,39 € Ja 0,19 €
Durchführung Dauerauftrag Ja Ja 0,39 € Ja 0,19 €
Beleghafte Buchung (beleghafte Überweisung auch per Telefon und Scheck) Ja Ja 0,49 € 0,99 € 1,49 €
Echtzeit-Überweisung (beleglose Überweisung) 0,39 € 0,39 € 0,39 € 0,39 € 0,39 €
Ausgabe einer Debitkarte/Kreditkarte1)
girocard (Debitkarte) p. M. Ja Ja 0,50 € Ja 0,50 €
girocard (Debitkarte) p. M. - Partnerkarte2) Ja 0,50 € 0,50 € 0,50 € 0,50 €
Digitale girocard p. M. Ja Ja Ja Ja Ja

ClassicCard (Kreditkarte) – MasterCard oder VISA p. M.

Bis zu 150 € Rückvergütung p. a.

Ja3) 2,50 € 2,50 € Ja 2,50 €

GoldCard (Kreditkarte) – MasterCard oder VISA p. M.

Bis zu 300 € Rückvergütung p. a.

Ja3) 5,00 € 5,00 € 2,50 € 5,00 €
Mehrwerte und Dienstleistungspakete
Zinsvorteil bei eingeräumter Kontoüberziehung 7%-Punkte 5%-Punkte Nein
Nein
Nein
Elektronische Kontoauszüge / Kontauszugsdrucker Ja / Ja Ja / Ja Ja / 0,99 €4) Ja / 0,99 €4)   Ja / 0,99 €4)
SecureGo p. M. Ja 0,80 €5) 0,80 €5) Ja 0,80 €5)
Online-Service-Paket6) Ja Ja Ja Ja Ja
Online-Sicherheits-Paket7) Ja Ja Ja Ja Ja
Online-Zahlungs-Paket8) Ja Ja Ja Ja Ja
Einlagenfreibetrag pro Girokonto 25.000 € 25.000 € 25.000 € 25.000 € 25.000 €
Konditionen bei Inanspruchnahme der eingeräumten Kontoüberziehung
  VR Premium VR Komfort VR Giro  VR Online Plus VR Online
Dispositionskredit
(eingeräumte, unbefristete Überziehungsmöglichkeit)
Sollzins:
  4,69% p.a.
Sollzins:
  6,69% p.a.
Sollzins:
  11,69% p.a.
Sollzins:
  11,69% p.a.
Sollzins:
  11,69% p.a.
Geduldete Überziehung
(den Dispo übersteigende oder vorübergehend geduldete Kontoüberziehung)
Sollzins:
  4,69% p.a.
Sollzins:
  6,69% p.a.
Sollzins:
  11,69% p.a.
Sollzins:
  11,69% p.a.
Sollzins:
  11,69% p.a.

Hierbei handelt es sich um ein repräsentatives Beispiel im Sinne des § 6a Abs. 4 PAngV der Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG. Bei den angegebenen Zinssätzen handelt es sich um einen variablen Zinssatz .

1) Der Preis der Karte wird einmal pro Jahr und ggfs. nur anteilig abgerechnet. 2) Weitere girocard, entspricht nicht der Ausstellung einer Ersatzkarte. 3) Entweder eine ClassicCard oder GoldCard inklusive. 4) Preis pro Auszugsnummer. 5) 10 TAN-Nachrichten pro Monat frei. Das Entgelt i.H.v. 0,05 € ab der 11. TAN-Nachricht wird nur berechnet, wenn mittels der mobilen TAN ein vom Kunden autorisierter Zahlungs- oder Wertpapierauftrag ausgeführt worden ist. 6) Inklusive elektronisches Postfach, VR-ProfiBroker, Finanzmanager und Benachrichtigungsservice. 7) Inklusive VR-SecureGo, sm@rtTAN, VR-Computer Check und VR-SecureGo plus App. 8) Inklusive Online Käuferschutz, Online-Banking, giropay und VR Banking App.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die entsprechenden Sonderbedingungen, die Abweichungen oder Ergänzungen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Preise in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis. Der Buchungspreis wird nur berechnet, wenn Buchungen im Auftrag oder im Interesse des Kunden durchgeführt werden. Storno- und Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen werden nicht bepreist.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.