VR Online

Konditionen

Kontoführungsentgelt 3,90 EUR im Monat
AbrechnungsrhythmusMonatlich
Buchungsposten Entgelt
AbrechnungsrhythmusMonatlich
Mindestbetrag0,00 EUR
Maximalbetrag0,00 EUR
Bezugszeitraum für PreisMonat
Überweisung Online
Preis pro Posten0,00 EUR
Scheckeinreichung
Preis pro Posten1,62 EUR
Barauszahlung Schalter
Preis pro Posten0,39 EUR
Überweisung Beleg/Telefon
Preis pro Posten1,62 EUR
Bareinzahlung Schalter
Preis pro Posten0,39 EUR
Barauszahlung Automat
Preis pro Posten0,29 EUR
Bareinzahlung Automat
Preis pro Posten0,29 EUR
Scheckbelastung
Preis pro Posten0,15 EUR
Dauerauftrag
Preis pro Posten0,15 EUR
Gutschrift Überweisung
Preis pro Posten0,15 EUR
Lastschrift Einreichung
Preis pro Posten0,00 EUR
Lastschrift Laden Mobilfun
Preis pro Posten0,00 EUR
Lastschrift
Preis pro Posten0,15 EUR
Sonstige Buchungen
Preis pro Posten0,15 EUR
Überweisung Echtzeit
Preis pro Posten0,50 EUR
Habenzins0,00 % p. a.
AbrechnungsrhythmusMonatlich
ZinsvereinbarungVariabel
Sollzins11,69 % p. a.
AbrechnungsrhythmusMonatlich
ZinsvereinbarungVariabel
Überziehungszins11,69 % p. a.
AbrechnungsrhythmusMonatlich
ZinsvereinbarungVariabel
Versand
Versand0 EUR
VersandartElektronischer Kontoauszug
VersandrhythmusTäglich
TAN-Verfahren
SecureGo - Anzahl Nachrichten
Betrag pro Stückab Anzahl Nachrichten
0,00 EUR0
0,05 EUR11
AbrechnungsrhythmusMonatlich
SecureGo - Entsperrcode2,95 EUR
AbrechnungsrhythmusMonatlich
SecureGo - Folgefreischaltcode2,95 EUR
AbrechnungsrhythmusMonatlich
SecureGo - Grundpreis0,80 EUR
AbrechnungsrhythmusMonatlich
Information/en zu Kartenprodukt/en
Produktnamegirocard
Verfallsdatum12.2023
Ausgabe einer Debitkarte6,00 EUR
FälligkeitJährlich
Online-Services
Zugang zum eBanking möglich

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.