Einlagenmodell für Firmenkunden

Die Führung der Europäischen Zentralbank ist sich einig, dass perspektivisch nicht mit einer Veränderung der Niedrigzinspolitik zu rechnen ist. Diese anhaltende Geldpolitik führt auch in unserem Haus dazu, dass die Verwahrung von Kundeneinlagen defizitäre Folgen hat. Aus diesem Grund haben wir ein Einlagenmodell für Firmenkunden entwickelt. Den Verwahrentgeltsatz für Ihre Einlagen können Sie bei uns selbst bestimmen. Dieser liegt aktuell zwischen plus 0,1 % p.a. und minus 0,5 % p.a. und ermittelt sich durch das Verhältnis Ihrer Einlagen zu Ihrem Gesamtvolumen (Einlagen1) + Kredite1) + Sonstige Anlagen2)). Zusätzlich erhalten Sie pro VR Business Konto einen Einlagen-Freibetrag, der sich nach der Wahl Ihres VR Business Kontomodells richtet.

Mittels unseres Online-Rechners können Sie zukünftige Anpassungen Ihres Finanzstatus simulieren und so den Verwahrentgeltsatz zu Ihren Gunsten ändern.

Hier geht es zum Modellrechner

1) Quartalsdurchschnittswert 2) Stichtagswert zum Quartalsende 3) Berechnung auf Einlagen ab 25.000 EUR und Vorhandensein VR Business Konto 4) Bei Vorsteuerabzugsberechtigten verstehen sich alle Entgelte zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.